Dr. Charpentier  >>  Aktuelles  >>  Aktuelles zu Covid-19

Aktuelle Information zu Covid-19


Liebe Eltern,

Bitte schützen Sie sich selbst und Ihr Kind vor einer Ansteckung, indem Sie die empfohlenen Hygienemaßnahmen (Händewaschen mit Seife; Husten und Nießen in die Armbeuge; Abstandhalten zu anderen Personen von 1,5 bis 2 Meter und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) konsequent einhalten (AHA-Regeln).

Um Sie und Ihr Kind innerhalb der Praxis bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen haben wir folgende Maßnahmen ergriffen und bitten Sie um deren Einhaltung:

  • Vereinbaren Sie unbedingt telefonisch einen Termin bevor Sie in die Praxis kommen. Dies ermöglicht uns kranke und gesunde Kinder sowohl zeitlich als auch räumlich streng zu trennen.
  • Um mögliche Kontakte in der Praxis zu vermeiden, haben wir die Terminplanung so angepasst, dass wir Sie direkt in das jeweilige desinfizierte und gelüftete Sprechzimmer leiten oder Sie kurz alleine mit Ihrem Kind im Wartezimmer platznehmen. Wir rufen Sie dann auf und begleiten Sie auch nach der Untersuchung wieder sicher aus der Praxis heraus.
  • Wenn Ihr Kind Fieber, Husten, Erkältungserscheinungen oder Durchfall hat, besprechen wir mit Ihnen, ob Sie in die Praxis kommen müssen und wann wir Ihr Kind in einer extra eingerichteten Infektionssprechstunde untersuchen. Wir werden dann klären, ob ein begründeter Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus vorliegt und einen Abstrich durchführen.
  • Alle Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen werden weiterhin zeitgerecht in einer Sprechstunde für gesunde Kinder durchgeführt. Teilen Sie uns bei geplanten Vorsorgeuntersuchungen daher unbedingt vorab telefonisch mit, wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind zu dem vereinbarten Zeitpunkt akute Erkältungszeichen bestehen, damit wir für Sie dann einen Termin in der Infektionssprechstunde reservieren
  • Kommen Sie nach Möglichkeit nur mit einem Kind und mit einer Begleitperson in die Praxis und tragen Sie und Ihr Kind ab dem Alter von 6 Jahren immer einen Mund-Nasenschutz.
  • Bestellen Sie auch alle Rezepte, Überweisungen und Verordnungen telefonisch vor, damit diese am nächsten Tag abgeholt werden können.
  • Informieren Sie uns, ob Kontakt zu einer Corona-positiv-getesteten Person bestand oder Sie sich zeitnah in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
  • Achten Sie im Zimmer darauf, dass Sie Ihre kleinen Kinder auf Ihrem Schoß halten und größere Kinder auf der Untersuchungsliege, um eine mögliche Kontamination des Inventars der Zimmer zu vermeiden.

Informationen zur aktuellen Situation und den Verlauf der Pandemie erhalten Sie auch auf folgenden Internetseiten:

www.rki.de
www.infektionsschutz.de
www.bzga.de
www.coronavirus.nrw

 

So erreichen Sie uns

Dr. med. Dagmar Charpentier

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Paulusstr. 4
50129 Bergheim-Niederaußem


Kontakt & Anfahrt

Sprechzeiten

Montag 8:00–13:00 & 14:00–18:00 Uhr
Dienstag 8:00–13:00 & 14:00–17:00 Uhr
Mittwoch 8:00–13:00 Uhr
Donnerstag 8:00–13:00 & 14:00–17:00 Uhr
Freitag 8:00–13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Um die Wartezeiten kurz zu halten, bitten wir um telefonische Terminvereinbarung. So sind in dringenden Fällen kurzfristige Termine immer möglich.

Rufnummern & Links

Kinderärztlicher Notdienst:

Praxis Netz Erft (PNE), Klosterstr. 2, Bergheim
ohne Anmeldung: Samstag, Sonntag, Feiertag:
9:00 bis 13:00 Uhr und 16:00 bis 20:00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an die Kinderkliniken in Düren, Köln, Mönchengladbach oder Neuss.

Giftnotrufzentrale:




Nummer gegen Kummer:

Kostenloser und anonymer Rat beim Kinder- und Jugendtelefon

Links:

Impressum
Datenschutz
Kinderärzte im Netz



© 2017 Dr. Dagmar Charpentier